Mit eine katastrophalen Leistung in allen Bereichen verliert die ZWEITE ihr Spiel bei ESG mit 6:2 auch in der Höhe mehr als verdient.

Der Gastgeber war von Anfang an in allen Belangen überlegen und gestaltete das Ergebnis durch viele vergebene Chancen für die ZWEITE noch schmeichelhaft.

 

0:1 (1. Min)

0:2 (7. Min)

0:3 (23. Min)

0:4 (25. Min)

1:4  Jacobs (52. Min)

1:5 (55. Min)

1:6 (58. Min)

2:6 Jahns (85. Min)

 

Weißenfels –Korstick , Hundenborn, Romberg, Taube(Freudiger 60. Min)Hamp (Dubbert 46. Min) , Jahns, Neuhaus, Hohns– Baumann, Jacobs