Share

Im Spiel gegen ESG musste unsere ZWEITE am Sonntag morgen eine unglückliche Heimniederlage hinnehmen.

Schon nach 10 Minuten geriet die Mannschaft nach einem Missverständnis in der Abwehr mit 0:1 in Rückstand. In der 34. Minute war es dann Jan Baumann, der für die ZWEITE zum Ausgleich traf. In einem über weite Strecken ausgeglichenen und unspektakulären Spiel hatte die Mannschaft von der Hubertusburg am Ende glücklich die Nase vorn. In der 88. Minute konnte man eine der wenigen Chancen zum 1:2 Siegtreffer nutzen. Unsere ZWEITE steht derzeit mit sechs Punkten aus acht Spielen auf Platz elf in der Tabelle.

Am nächsten Sonntag um 15 geht es dann in SV Leithe um wichtige Punkte!