Mit eine katastrophalen Leistung in allen Bereichen verliert die ZWEITE ihr Spiel bei ESG mit 6:2 auch in der Höhe mehr als verdient.

Zum einem letztlich ungefährdeten 4:1 Sieg kam die ZWEITE am Donnerstagabend gegen die Sportfreunde 07.

Nach der Witterungsbedingten, extrem kurzfristigen Absage des Derbys gegen die Sportfreunde aus Niederwenigern musste die ZWEITE am Sonntag die lange Reise nach Mintard antreten. Für beide Mannschaften ging es um wertvolle Punkte gegen den Abstieg.

Mit einem wichtigen 6:1 Sieg in Eiberg konnte sich unsere ZWEITE am Sonntag etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen.


Nachdem man letzte Woche gegen den FC Kray kläglich mit 6:1 verloren hatte, war das Spiel gegen den TC Freisenbruch umso wichtiger.