Zum Ende der Englischen Woche treffen wir auf die Mannschaft vom SV Sonsbeck. Die Sonsbecker sind - ebenso wie wir - noch ungeschlagen und mussten bislang keinen Gegentreffer kassieren.

Zum Saisonauftakt gewann man beim VfL Rhede mit 2:0 und trennte sich Mittwochabend im Spiel gegen Hö-Nie torlos Unentschieden. Wir erwarten also einen starken Gegner, der sich sicherlich die 3 Punkte oder zumindest einen Teilerfolg zum Ziel gesetzt hat.
Das Spiel könnte auch unter der Überschrift stehen:

Stärkste Offensive trifft auf stärkste Defensive

Der Gastgeber aus Burgaltendorf freut sich nach dem Ausflug auf die Weseler Felder wieder auf dem heimischen Kunstrasen spielen zu dürfen. Dieser Belag liegt unserem Team und unserer Spielweise eindeutig besser.

Auch am Sonntag wird das Trainerteam die Mannschaft verändern müssen, da neben unserem gesperrten Kapitän Kreshnik Vladi auch die Urlauber Matteo Viefhaus, Lukas Kuhlmann, Tato Anwar und Daniel Valaev fehlen werden.

Aber um auf solche Situationen reagieren zu können, wurde der Kader entsprechend zusammengestellt. Somit haben unsere Trainer immer noch genügend Alternativen für die Aufstellung.

Nach dem guten Start wollen wir auch am Sonntag wieder einen Dreier einfahren. Unsere Trainer Philip Kruppe und Julian Engelmeyer werden der Mannschaft einen entsprechenden Matchplan mit auf den Weg geben.

Ich würde mir wünschen, dass sich die Zuschauerzahl gegenüber der Vorwoche deutlich verbessert. Denn unsere Mannschaft hat sich, trotz der Ferien- bzw. Urlaubszeit, aufgrund der starken Auftritte mehr Aufmerksamkeit verdient.
Beim Auswärtsspiel in Wesel waren gefühlt mehr Burgaltendorfer als beim Saisonstart am letzten Sonntag. Also lasst euch dieses Spiel nicht entgehen und kommt zum Platz. Anstoß ist um 15 Uhr.