Nachdem die letzten Heimspiele nicht von Erfolg gekrönt waren, konnte das Team der Trainer Kruppe/Kremer nun gegen Hamborn 07 endlich wieder einen Heimsieg feiern. Bis es aber soweit war, mussten sich die Zuschauer lange in Geduld üben, denn wegen eines Gewitters wurde die Partie in der 34. Minute für knappe 40 Minuten unterbrochen.

Nach mehreren erfolglosen Versuchen, drei Punkte auf die Habenseite zu verbuchen, gelang dies beim Auswärtsspiel in Moers-Schwafheim.

Auch im 6. Spiel in Serie blieb die Elf des SV Burgaltendorf sieglos. Die ernüchternde Bilanz: ein Unentschieden bei fünf Niederlagen.

Das Auswärtsspiel in Buchholz fand auf, mittlerweile ungewohntem, Ascheboden statt. Der Platz, der aktuelle Tabellenstand von Viktoria Buchholz sowie die Formkurve des SVA deuteten im Vorfeld bereits darauf hin, dass auf die Zuschauer kein  fußballerisches Highlight wartete.

Auch im 4. Spiel hintereinander blieb die I. Mannschaft des SV Burgaltendorf ohne Punkte.