Heute Abend steht uns beim GENO CUP ein ganz besonderes Halbfinale ins Haus, denn der gastgebende SV Burgaltendorf 1913 trifft um 18:45 Uhr die Sportfreunde Niederwenigern 1924. Beide Mannschaft kennen sich sehr gut aus der Landesliga, zwischen den Akteuren gibt es regen Austausch und viele Freundschaften. Dennoch ist das Verhältnis von einer gesunden Rivalität geprägt und es ist schon für alle Beteigten immer etwas ganz Besonderes, wenn man aufeinander trifft. Julian Engelmeyer hat auf dem GENO CUP als Trainer bislang einen fantastischen Job gemacht, der SVA spielte souverän bis ins Halbfinale. Dasselbe kann man aber auch von Jürgen Margref und seinem Team behaupten, das nebenbei noch die Hattinger Stadtmeisterschaften spielt. Freuen wir uns also bei tollen äußeren Bedingungen auf ein spannendes und emotionsgeladenes Halbfinale!