Im zweiten Spiel der Gruppe B trafen die Zweitvertretungen vom SV Leithe und der SuS Haarzopf aufeinander. Geleitet wurde das Spiel vom Unparteiischen Björn Hillebrand.

In den ersten Minuten sah es klar danach aus, dass wir auch in diesem Spiel mit einem Torlosen Unentschieden rechnen mussten. Keine der beiden Mannschaften gelang es sich in den Sechszehner des Gegners vorzuarbeiten. Es dauerte bis zur 8. Minute, ehe sich Chris Morschel von Haarzopf sich ein Herz fasste und Nico Bertling im Tor von Leithe prüfte. Sein Schuss war allerdings nicht platziert genug. In der 13. Minute machte es Sebastian Schmidt besser als sein Teamkollege. Es zog aus 20 Metern ab, der Ball wurde leicht abgefälscht, und landete so unhaltbar für Bertling im Tor. 1:0 für Sus Haarzopf II. Leithe tat nun mehr, aber die Abwehrreihen von Haarzopf ließen nicht viel anbrennen. Mit dem Schlusspfiff dann noch eine schön vorgetragene Aktion von Haarzopf. Leon Sommerfeld steckte den Ball auf Alexander Katemann durch, der -weie ein Profi- den Ball mit der Picke im Tor versenkte.