Am Sonntag empfangen wir im Heimspiel die Mannschaft von Hönnepel-Niedermörmter. Der Tabellenfünfzehnte hat 19 Punkte auf dem Konto. Allerdings auch zwei Spiele weniger absolviert.
Die Spiele gegen Scherpenberg und Sonsbeck finden um das Karnevalswochenende statt. Nachdem der langjährige Trainer Georg Mewes in der Winterpause als sportlicher Leiter zum Oberligisten Germania Ratingen gewechselt ist, führt nun der Erfolgscoach des SV Sonsbeck Thomas von Kuczkowski an der Seitenlinie Regie. Am letzten Sonntag spielte unser Gast 1:1 Unentschieden gegen den VfL Rhede. Der Rheder Ausgleichstreffer fiel erst in der 4. Minute der Nachspielzeit.

Wir können also davon ausgehen, dass sich HöNie die verlorenen Punkte bei uns holen möchte. 
Unsere Mannschaft geht sicherlich als Tabellensechster favorisiert in dieses Spiel und will die 3 Punkte im ersten Heimspiel an der Windmühle halten. Allerdings muss das Team um Kapitän Kreshnik Vladi die derzeitige gut Form auch am Sonntag nochmal bestätigen. Unserem Trainerteam steht fast der gesamte Kader zur Verfügung. Angreifer Jonas Lippeck der in Sonsbeck fehlte, ist wieder dabei. Nur die Urlauber Maurice Gräler und Tato Anwar fehlen.